TanzNetzDresden

hunted / Kristin Mente

Zwei Schwestern. Sie sind schon echt seltsam und bewegen sich auf besondere Weise...


Die ersten beiden Probenwochen zum Stück "hunted" sind fast geschafft.
Ich, Kristin Mente und meine Tänzerin Noriko Melchior kennen uns schon aus Schultagen, um genau zu sein, schon seit 20 Jahren. 
 
 
 
In den vergangenen Probentagen haben wir uns langsam an die beiden Schwestern, um die es im Stück gehen soll, angenähert. Sie sind schon echt seltsam und bewegen sich auf besondere Weise. Das hat bei uns beiden schon für ordentlich Muskelkater gesorgt.
Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Verhältnis der beiden zueinanderer, damit wie sie sich unterscheiden und wer wann den Ton angibt. Am Montag haben wir mit dem schon vorhandenen Bewegungsmaterial improvisiert und dadurch neue schöne Momente gefunden, die bestimmt Teil des Stückes werden. Ich bin sehr gespannt wie sich das Stück weiterentwickeln wird.
 
 

 

 

 

 

Text von Kristin Mente
Fotos von Kristin Mente

-hunted-

im Rahmen der LINIE 08
"connected limits"

22./23.09

jeweils 21:30 Uhr