craving

craving

24. November 2017 22:00 - 23:00
Societaetstheater

eine Produktion der JuWie Dance Company
im Rahmen von Freakstadt

Choreografie / Tanz: Jule Oeft
Musik: Daniel Williams

Ein Nachtclub in einer beliebigen Stadt. Der Mikrokosmos verschiedenster Individuen. Beladen mit all ihren Hoffnungen und Problemen treffen sie aufeinander. Neben dem kollektiven Gefühl der Gemeinsamkeit kann man sich ebenso hoffnungslos allein und verlassen fühlen. Sehn-Sucht in ihrer eigenen Manifestation entsteht. Ein ständiges Zurücksehnen nach schon einmal Dagewesenem. Bewegungen wieder aufgreifend – im nächsten Moment schon wieder zerfallend, es gibt kein Zurück in das einst so blühende Paradies… Der Körper vereinsamt, nur noch getrieben durch sein Sehnen. Er zerbricht, zerfällt in seine Bestandteile, entzieht sich seine eigene Lebensenergie…Substanzielle Sehnsüchte sind das choreografische Untersuchungsfeld der Tänzerin. In dem sie ihnen auf den Grund geht, entstehen artifizielle Figuren voller menschlicher Tiefe, Ehrlichkeit und Größe.
Eine Choreografie aus dem Zyklus „Verlangen“

mehr Infos -->


Foto: André Wirsig


Ort

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
Dresden

 
 
weitere Veranstaltungshinweise findest Du in unserem Forum.