Das Eigene/ HEIMAT

Das Eigene/ HEIMAT

1. Juni 2018 19:00 - 20:00
Usti nad Labem (CZ)

the guts company

Hört mir eigentlich noch irgendjemand zu? Wie war das denn früher, da haben wir uns immer am Sonntag getroffen. Und manchmal auch gesungen. Der Dresdner Gnadenchor erfühlt die Weite und Nähe der Heimat. Sind es die melancholischen Lieder, der Witz und Charme oder die sehnsuchtsvollen Stimmen, die in Kombination mit den Bewegungen unserer Tänzerinnen von the guts company die Heimat in ganz neuem Licht erstrahlen lassen?

Eher Sauerbraten oder doch Franz Schubert?

Choreographie: Johanna Roggan
in Zusammenarbeit mit den Tänzerinnen
Tanz: Anna Fingerhuth, Cindy Hammer, Jule Oeft/ Chiara Detscher, Romy Schwarzer, Simone Detig
Music: Frieder Zimmermann
in Zusammenarbeit mit Max Rademann und dem Dresdner Gnadenchor
Kostüm: Julia Pommer
Dramaturgie: Célestine Hennermann

Die Produktion wird gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes, durch die Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz und die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank.

In Koproduktion mit dem Societaetstheater Dresden.

mehr Infos -->


(c) the guts company


Ort

Usti nad Labem (CZ)

 
 
weitere Veranstaltungshinweise findest Du in unserem Forum.