I PLAY D(E)AD

I PLAY D(E)AD

28. September 2017 20:00 - 21:00
projekttheater dresden

Wagner Moreira (Konzept, Choreografie, Performance)
Thomas Schütt (Konzept,
Dramaturgie)
Helena M. Fernandino (Produktionsleitung)

Gefördert durch Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz und Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Kooperationspartner:
Projekttheater Dresden, Tanzbühne Dresden, ZAIK Zentrum für Austausch und Innovation Köln, Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e. V.

Realisation: C.O.R.E. Creating Opportunities of Research & Explorations

Fotos:
Susan Schmidt Fotografie

Soloperformance von Wagner Moreira im Rahmen der Interkulturellen Tage Dresden

„I PLAY D(E)AD“ möchte im Tanzen das Sterben lernen, aber nicht ohne das Leben zu feiern. Im Spagat zwischen dem Tod des Vaters und dem eigenen Sterbenlernenwollen eröffnet Wagner Moreiras Solo einen Diskurs über Pietät, die meistens moralisch autoritär in Gesellschaft, Familie, Religion usw. der autarken Entwicklung einer ehrlich empfundenen, individuellen Demut zuvorkommt; Demut gegenüber dem eigenen und ganz generell allen Lebensentwürfen.
...

mehr Infos -->


I PLAY D(E)AD

Foto: Susan Schmidt


Ort

projekttheater dresden
Louisenstr. 47
01099 Dresden

 
 
weitere Veranstaltungshinweise findest Du in unserem Forum.