TanzNetzDresden

POLYLOG DRESDEN 2017

28.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr, Zentralwerk Dresden Eine große Tafel, sechs Gänge und sechs Fragen die wir in wechselnden Tischgesellschaften diskutiert haben. Drum herum ein Pulk mit Pommes und Dosenbier...


TanzNetzDresden, Zentralwerk e.V. und die Moving Academy Berlin haben zum Festmahl geladen.

Eine große Tafel, sechs Gänge und sechs Fragen die wir in wechselnden Tischgesellschaften diskutiert haben. Drum herum ein Pulk mit Pommes und Dosenbier.

POLYLOG hatte zum Ziel, Fragen zu sammeln, ein Gespräch in Gang zu bringen und wichtige Akteure in Dresden und vor allem dem Kiez Pieschen, miteinander bekannt zu machen.

Mit Freude und Interesse beobachten wir auch, dass wir mit unserer Idee, Debatten und Austausch in neue (performative) Formate zu bringen und damit zu erfrischen und befruchten, nicht allein sind – Anfang November trat an der Berliner Schaubühne Milo Raus erstes „Weltparlament" zusammen (anschliessend ruft er zum Sturm auf den Reichstag), im selben Zeitfenster laden die Staatlichen Kunstsammlungen zu einer Tafelrunde zum so getauften Dresdner Bilderstreit. Jedes dieser Formate, auch unser POLYLOG Dresden, benennt sich selbst als Experiment und Versuch andere Stimmen hörbar zu machen als die schon oft gehörten.

Für die Realisierung von POLYLOG Dresden sind viele KünstlerInnen und Kulturschaffende, von denen Ihr viele sonst eher auf der Bühne erlebt, ehrenamtlich in die Rolle von Dienstleister*Innen geschlüpft, haben konzipiert, koordiniert, gekocht, serviert, dekoriert, amüsiert.

Eine umfassende Dokumentation und den Audiomitschnitt findet ihr unter REVIEW POLYLOG DRESDEN 2017.

POLYLOG DRESDEN 2017 POLYLOG DRESDEN 2017 POLYLOG DRESDEN 2017 POLYLOG DRESDEN 2017 POLYLOG DRESDEN 2017 POLYLOG DRESDEN 2017

 

 

  

 

Text von Magdalena Weniger