TanzNetzDresden

  • Anna Till // What happens next (2015) // Foto: Martina Uliciansk
    Anna Till // What happens next (2015) // Foto: Martina Uliciansk
  • tanzLOOPSkompanie / Jana Ressel // Schräge Wege (2013) // Foto: Frank Scarbata
    tanzLOOPSkompanie / Jana Ressel // Schräge Wege (2013) // Foto: Frank Scarbata
  • go plastic company // go west, young men (2015) // Foto: Stephan Tautz
    go plastic company // go west, young men (2015) // Foto: Stephan Tautz
  • the guts company // ortsflüchtig (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
    the guts company // ortsflüchtig (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
  • Juliane Bauer @tanzLOOPS // (2014) // Foto: Stephan Floß
    Juliane Bauer @tanzLOOPS // (2014) // Foto: Stephan Floß
  • JuWie Dance Company // Addiction to… (2015) // Foto: jsn-media
    JuWie Dance Company // Addiction to… (2015) // Foto: jsn-media
  • Ka Dietze & Jo Siamon Salich/Daniela Lehmann // TIKKLICHT #2 (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
    Ka Dietze & Jo Siamon Salich/Daniela Lehmann // TIKKLICHT #2 (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
  • David Hülshoff // speechlessspeech (2016) // Foto: Stephan Floß
    David Hülshoff // speechlessspeech (2016) // Foto: Stephan Floß
  • Martina Morasso // Die Musik der Armen (2013) // Foto: Peter R. Fiebig
    Martina Morasso // Die Musik der Armen (2013) // Foto: Peter R. Fiebig
  • Romy Schwarzer // In the loop (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
    Romy Schwarzer // In the loop (2015) // Foto: Peter R. Fiebig
  • subsTANZ/Massimo Gerardi // KM (2015) // Foto: Jan Whalen
    subsTANZ/Massimo Gerardi // KM (2015) // Foto: Jan Whalen
  • Wagner Moreira // Difference - what difference does it make (2011) // Foto: Timo Gmeiner
    Wagner Moreira // Difference - what difference does it make (2011) // Foto: Timo Gmeiner
  • Marita Matzk // Yoga für Tänzer/Tanzkörpertraining // Foto: Katrin Korritter
    Marita Matzk // Yoga für Tänzer/Tanzkörpertraining // Foto: Katrin Korritter

TanzNetzDresden ist ein seit April 2010 be­­stehen­des, sich selbst or­ganisie­ren­des Netz­­werk, wel­ches pro­­fes­sionell arbei­ten­de Tanzschaf­fen­de in Dresden verknüpft... --> weiter

Training

Training

 

 

November

 

02.11. 10Uhr Gyrokinesis (Profi/ Laien)
06.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
07.11. 10Uhr Gyrokinesis (Profi/ Laien)
08.11. 10Uhr Yoga (Profi/ Laien)
09.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
13.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
14.11. 10Uhr Modern (Profi/ Laien)
16.11. 10Uhr Modern (Profi/ Laien)
20.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
21.11. 10Uhr Zeitgenössisch (Profi/ Laien)
23.11. 10Uhr Zeitgenössisch (Profi/ Laien)
27.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
28.11. 10Uhr Ballett (Profi/ Laien)
30.11. 10Uhr Tai Ji (Profi/ Laien)

 

--> mehr Infos

 

 

Workshops / Masterclasses

( Empfehlungen )

 

Festpielhaus HELLERAU

30.09.2017

Offener Tanzworkshop

 

mit Tänzern der Dresden Frankfurt Dance Company.
Offen für alle! Keine Tanzerfahrungen nötig.

 

Festspielhaus HELLERAU

07.10.2017

Tanzworkshop

 

mit Tänzerin der Dresden Frankfurt Dance Company.
Offen für alle mit Tanzerfahrungen oder Kondition.

 

 

... und noch mehr

( Empfehlungen )

 

an diesen Orten gibt es 
klassisch, modern, zeitgenössisch

 

TENZA Dresden

Klassischer Tanz, Urban/Choreography, Myself Performing, Tanz/Yoga für Kinder, Urban/Zeitgenössisch für Jugendliche, Eltern-Kind-Tanzen, Pilates, GYROKINESIS®

 

Projekttheater

Moderner Tanz, Ballett für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Yoga Oriental Moves (YOM®)

 

Espiral

 

Atelier de la danse

 

 

 
Veranstaltungen

LINIE 08

im Festspielhaus HELLERAU

 

 

15./16.09.2017

re-move

Lady O'Nion // Elena Cencetti (Newcomer)
Wurzel letzter Haut //Franziska Kusebauch (Newcomer)
Craving (Weiterentwicklung) // JuWie Dance Company

 

22./23.09.2017

connected limits

Co-Incidence // Daniela Lehmann
hunted // Kristin Mente (Newcomer)
Was wenn..? // Yamile Navarro (Weiterentwicklung)

 

 

Vorstellungen

in und um Dresden ( Empfehlungen )

 

Festspielhaus HELLERAU

24./25.10.2017

Kill Your ... !

Hammer / Hernandez / Roggan / Till
...Ein Stück in vier Akten: vier Choreografen, die auch die vier Performer des Stückes sind. Die Bühne als wirklicher und wirksamer Ort. Empfindung schlägt Wissen. Ein Ort der Utopien, ein Spielplatz, der Brücken schlägt. Rewriting the story....

 

 

 

 

 

... und noch mehr

( Empfehlungen )

 

Zentralwerk

28.10.2017

POLYLOG

...Begleitet von performativen Aktionen und moderiert von zwei Gastgeber*innen findet ein mehrgängiges Abendessen statt, bei dem sich lokale Expert*innen der Stadt- und Kulturarbeit gemeinsam mit Künstler*innen der freien Kunst- und Tanzszene Dresdens zu aktuell relevanten Fragen austauschen...
Eine Zusammenarbeit von TanzNetzDresden, Zentralwerk e.V. und The Moving Akademy.

 

Staatsschauspiel Dresden

28./29.10.2017

Geh und rette die Welt

CHOREOGRAFIE Nora Schott, Helena Fernandino 
...In seiner neuen Werkstattaufführung beschäftigt sich der Club der anders begabten Bürger mit großen und kleinen, fernen und nahen, erfundenen und wirklichen Helden...

 

 

 

 

 
Blog

Stücke-Stimmen, Proben-Einblicke, TanzNetzDresden-Aktivitäten