Überspringen zu Hauptinhalt
Romy-Schwarzer-Tanznetzdresden-TNDD

Romy Schwarzer

Tänzerin und Choreographin

Romy Schwarzer, 1983 in Dresden geboren. Sie studierte Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Es folgte ein Auslandsstudium in New York, ermöglicht durch ein Jahresstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Seit 2007 arbeitet sie als freiberufliche Tänzerin u. a. mit Stephanie Thiersch / mouvoir, Nick Hobbs /Theater Bonn, Oper Köln, Ursula Nill, Golde Grunske, Anna Till, Johanna Roggan, Irene Schröder und  Julia Hölscher/Staatsschauspiel Dresden.
Seit 2007 entstehen auch eigene Arbeiten und Recherchen. In ihrer tänzerisch – choreographischen Arbeit ist sie sehr am Körper interessiert. Wie er funktioniert, wie er geleitet und wie er verstanden werden kann. Im Frühjahr 2015 erhielt sie ein Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Seit Oktober 2015 ist sie im Masterstudiengang Choreographie am HZT Berlin.

An den Anfang scrollen